Effizient und vernetzt: 3D PDF-Erstellung mit Automate

Tags: , , , , , , , ,

Wir wollen in diesem Blog in loser Folge einige 3D-Projekte vorstellen, die wir mit Kunden realisiert haben. Mit diesen Veröffentlichungen sollen potenzielle Firmen darauf aufmerksam gemacht werden, dass enorme Vorteile in der Verwendung der 3D Technik liegen. Nicht nur für Aufgaben wie Qualitätskontrolle oder die Zusammenarbeit über Abteilungen und Firmen hinweg ist die virtuelle Welt in der dritten Dimension perfekt.

Wie ein weiterer Kunde die Digitalisierung auf Basis von 3D PDF-Dateien etabliert hat, möchten wir im vorliegenden Beispiel der Dr. Schneider Unternehmensgruppe beschreiben.

Weiterlesen

Suchen, Auswählen, Bestellen – der gesamte Vorgang in einer 3D-Datei

Tags: , , , , , , , ,

Wir wollen in diesem Blog in loser Folge einige 3D-Projekte vorstellen, die wir mit Kunden realisiert haben. Damit wollen wir auch andere Firmen darauf aufmerksam machen, welche großen Vorteile sie in der Verwendung von 3D PDF-Dateien außer Acht lassen, wenn sie diese nicht für sich nutzen.

Heute sind Visualisierungs- und Animationstools aus keiner Serviceabteilung mehr wegzudenken. Für Aufgaben wie Qualitätskontrolle oder die Zusammenarbeit über Abteilungen und Firmen hinweg, ist die virtuelle Welt einfach zu perfekt und bietet zu viele Möglichkeiten, als dass man sie ignorieren könnte.

Dass manche Firmen das ebenso sehen, zeigen wir am Beispiel eines Workflows, den wir für die Bestellung von Ersatzteilen eingerichtet haben.

Weiterlesen

Ein (1) Jahr SMART-INFORMATION BLOG – und was Sie davon haben

Tags: , , ,

Ein Blogbeitrag von Prof. Dr. Ing. Ulrich Thiele – THIELE DOKUMENTATION

Schon 13 Beiträge in einem Jahr befassen sich im WorkflowBlog mit dem Thema SMART-INFORMATION. Schon daran ist zu erkennen welchen Stellenwert dieses Thema inzwischen erhalten hat.
Hier noch einmal das Konzept für die Zukunft intelligenter Informationen…

Weiterlesen

Smart-Information – das erwartet die nächste Generation von zeitgemäßer Benutzerinformation

Tags: , , , , , , , , ,

Smart-Information ist Neuland, auch für Studierende in einschlägigen Fachrichtungen. Deshalb ist es eine Hauptaufgabe für die Dozenten, die Studierenden einerseits zu kreativen Ideen für zeitgemäße Benutzerinformationen zu motivieren, sie andererseits zum Paradigmenwechsel von der Papierorientierung zu einer User- und Use-Case-zentrierten Informationserstellung zu führen. Weg von jahrhundertelang eingeübten statischen Papierstrukturen – hin zu metadatengesteuerten so genannten Info-Snippets.

Vorab: Das Fazit aus Sicht der Hochschullehre [hier] oder der Erkenntnisgewinn aus der Lehre und Empfehlungen für Unternehmen [hier]. Schauen wir uns Details an, wie sind die neuen Strategien …

Weiterlesen

Informationen für den Anwender intelligent verknüpfen

Tags: , , , ,

Mit der neuen FINALYSER 2020-Help möchten wir eine ganze Reihe von neuen Möglichkeiten demonstrieren, die vor allem in der Software-Industrie bekannt sind und einen klaren Vorteil für ihre Kunden bieten. WebWorks ePublisher macht es möglich, konsequent SMART-Information zu verwirklichen und den Anwender in den Fokus zu nehmen.

Wir zeigen hier einige Beispiele mit Live Links [], wie diese Möglichkeiten in der FINALYSER 2020-Help umgesetzt wurden.

Weiterlesen

Blitzlicht: Smart Neujahr

Ein Blogbeitrag von Christian Hammer – Nobit Solutions:

In unserer Blitzlicht-Reihe zeigen wir in unregelmäßigen Abständen, kurz und knackig, was Smart-Information (SI) heute schon in der Praxis heißt.

“Smart-Information ist nicht automatisch komplexe Information. Oft heißt smart auch einfach schnell und spezifisch. In unserem heutigen Blitzlicht geht es um schnelles Messaging in Smart-Information-Anwendungen. Konkret: Stellen Sie sich Ihre moderne SI-Dokumentation auf den Handys und Tablets Ihrer Kunden oder Techniker vor, ausgestattet mit der Möglichkeit jederzeit dringende Nachrichten zielgruppengenau zu empfangen.”

[Christian Hammer]

Weiterlesen

Der FINALYSER 2020 ist da! Wie schon in der letzten Version wieder in einer 64-Bit Version

Tags: , , , , ,

Das sind die Highlights:

  • Der brandneue FINALYSER 2020 kann mit FrameMaker 2019 + 2020 eingesetzt werden. FrameMaker 2020 wurde nur in einer 64-Bit Version veröffentlicht und kann mit FINALYSER 2020 in der 64-Bit Version eingesetzt werden.
    Das bedeutet eine deutliche Leistungssteigerung und große Daten- und Grafik-Mengen in FM-Büchern werden schnell und sicher verwaltet, dargestellt oder mit dem Buchtransfer bearbeitet.
  • Die überarbeitete Dokumentation wurde auch für FINALYSER 2020 aktualisiert, ist in DITA/XML mit Adobe FrameMaker 2020 geschrieben und via WebWorks 2020 in HTML 5 responsive online via Website: www.finalyser.de/help oder via TechCommApp veröffentlicht. Machen Sie sich demnächst ein Bild von der Finalyser-Hilfe, wir bauen noch ein paar neue Navigationswege ein, dann ist sie auch aus dem FrameMaker – aus der neuen Toolbar über heraus aufrufbar.
Weiterlesen

iiRDS – die Basis für eine smarte Informationsvermittlung

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Ein Blogbeitrag von Dr. Stefan Dierßen – DiNovum.

Wie im ersten Blogbeitrag „Das Eine tun ohne das Andere zu lassen: Richtlinie VDI 2770 und iiRDS“ […mehr] bereits angekündigt, geben wir nun einen Einblick in den Austauschstandard iiRDS. Dieser kann dazu verwendet werden, die Richtlinie VDI 2770 umzusetzen, aber bietet darüber hinaus noch deutlich mehr Potentiale…!

Weiterlesen

Das eine tun ohne das Andere zu lassen: Richtlinie VDI 2770 und iiRDS

Tags: , , , , ,

Ein Blogbeitrag von Prof. Dr. Ing. Ulrich Thiele – THIELE DOKUMENTATION

In 2 Blog-Beiträgen werden wir Klarheit schaffen: die Richtlinie VDI 2770 erläutern, die Alleinstellungsmerkmale von iiRDS in Erinnerung rufen und Szenarien für iiRDS und für die Richtlinie VDI 2770 diskutieren. Sie werden sehen: Man kann das Eine anwenden ohne das Andere aus dem Auge verlieren zu müssen. Oder wie wir auch noch sehen werden: Einfach beide im Blick behalten und sich zu einer höchst flexiblen Lösung ergänzen lassen.

[Prof. Dr. Ing. Ulrich Thiele]
Weiterlesen

Blitzlicht: Smart-FIND

Tags: , , , , , ,

In unserer Blitzlicht-Reihe zeigen wir in unregelmäßigen Abständen, kurz und knackig, was Smart-Information (SI) heute schon in der Praxis heißt. Wir zeigen Ihnen herausragende, produktive Funktionen und Beispiele direkt aus dem Alltag, inklusive Aufwand und Nutzen. Wir wollen Ihnen damit Anregungen geben, wie auch Sie in Ihrem Unternehmen alltägliche Herausforderungen mit SI nutzerorientiert angehen können.

„FINDEN statt Suchen“

Wem ist das nicht schon einmal selbst passiert: Der Batteriewechsel bei einem Mikrofon ist genau dann notwendig, wenn eben keine Anleitung in der Nähe ist; aber das Interview, die Berichterstattung oder die Band müssen jetzt aufgenommen werden.

Wir wünschen uns in diesem Moment eine Art lebendige Dokumentation, mit der wir kommunizieren, vielleicht sogar sprechen könnten, die uns schnell versteht und die Antwort sofort parat hat.

Wir wollen endlich FINDEN, statt lange und umständlich SUCHEN zu müssen. Oder wir finden womöglich viel Unbrauchbares, z.B. Varianten von Geräten, die wir gar nicht besitzen oder weil die Erklärungen sich an eine andere Zielgruppe wenden oder weil unsere Rolle als Anwender nicht erkannt wurde…

Weiterlesen