Multiscreen-Format WebWorks REVERB

Bei der Suche nach dem passenden Format für mobile Dokumentationen sind einige Aspekte zu berücksichtigen. Vor allem die Anpassung an verschiedene Displaygrößen ist entscheidend. Was auf einem Tablet-PC optimal dargestellt wird, kann auf einem Smartphone mitunter nicht mehr entziffert werden. Daher ist es für die optimale Nutzung von mobilen Ausgabegeräten unumgänglich, ein Multiscreen-Format zu nutzen, das sich den unterschiedlichen Displaygrößen ohne Verlust anpasst.

Eine Multiscreen-Lösung ist das flexible Format Webworks REVERB. Es passt sich automatisch den Displayvorgaben verschiedener Gerätetypen an und wechselt von Hoch- und Querformat, ohne dass separate Layouts definiert werden müssen.

Neben der integrierten Multiscreen-Technik bietet das Ausgabeformat REVERB zahlreiche weitere Vorteile, wie zum Beispiel die Anbindung an Social Media Netzwerke, die den direkten Draht zum Kunden herstellen. Mittels der Kommentarfunktion DISQUS können Nutzer einer Online-Dokumentation direkte Rückmeldung geben, wovon Hersteller und Lieferanten gleichermaßen profitieren.

Im Hinblick auf die zunehmende Verwendung von Rich-Media-Inhalten oder 3D-Animationen ist WebWorks REVERB so konzipiert, dass die Integration entsprechender Inhalte kein Problem ist.

Um Inhalte im Format REVERB zu veröffentlichen, ist man dank des WebWorks ePublisher hinsichtlich der Eingabeformate  weitgehend flexibel. Neben DITA und FrameMaker Dateien unterstützt ePublisher auch Word-Dokumente.

Über das bisher Genannte hinaus ist es möglich, aus Online-Inhalten, die im Format REVERB erstellt wurden, ohne aufwändiges Programmieren oder gestalterisches Anpassen eine SQUIDDS REVERB-App zu generieren. Auf diese Weise sind die Inhalte der Dokumentation überall verfügbar. Als Nutzer einer solchen REVERB-App kann man sogar im Offline-Modus auf die benötigten Inhalte zugreifen.

Lesen Sie dazu auch folgende Beiträge:

Ein Gedanke zu “Multiscreen-Format WebWorks REVERB

  1. Pingback: Mit WebWorks ePublisher den Aufwand für Technische Dokumentationen minimieren | WORKFLOWblog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>