SMART INFORMATION für unterwegs – TechCommApp 4.0 auf iOS, Android und Windows

Tags: , , , ,
apptogo_2018_92x92

Die Version 4 der TechCommApp mit vielen zahlreichen Verbesserungen, Neuigkeiten und neuem Layout ist jetzt bereits auf iOS und Android veröffentlicht, demnächst aber auch für Windows verfügbar. Mit der neuen App und der TechCommToGo Plattform wird es möglich sein, smarte Dokumentation zu erzeugen, zu verwalten, anzuzeigen und TOGO – mitzunehmen.

Die Container genannten Dokumentationen können neben Text, intelligente Grafiken und RichMedia-Daten auch 3D, Video, PDF und Audio beinhalten…

Weiterlesen

WebWorks verbessert umfassend sein Responsive Format Reverb 2.0 – die Version 2018.1 ist da

ePublisher

Die führende Software für das Erzeugen von Hilfeformaten – WebWorks ePublisher – ist mit seiner neuesten Version weltweit erschienen. In der neuen Version 2018.1 wird das neue Output-Format Reverb 2.0 vorgestellt…
Weiterlesen

SPOTLIGHT Search – WebWorks Reverb mit effizienter Suchtechnologie

Tags: , , , , , , , ,
spotlight_icon92px

Einleitung

Begonnen hat der Fokus auf eine verbesserte Suchfunktion auf den Rechnern von Apple, wo aufgefallen war, dass eine Internetsuche in Bruchteilen von Sekunden Ergebnisse liefert, während die lokale Suche auf dem Rechner deutlich mehr Zeit benötigt.

Wenn Sie jetzt eine Spotlight Search starten, wird schon während der Eingabe Vorschläge anhand der eingegebenen Buchstaben (dynamische Live-Suche) gemacht. Dabei durchsucht Spotlight nicht nur Ihr gesamtes Gerät (neben „Dateien“, auch Systemeinstellungen, E-Mails, Kontakte, Musik, Filme, Schriften), sondern auch das Internet. Kategorien und Reihenfolge der Ergebnisse lassen sich definieren und damit z.B. auf den Computer begrenzen. Falls falsche Ergebnisse geliefert werden, kann der Spotlight-Index neu erstellt werden.

WebWorks hat eine große Lücke bei der Suche nach verteilter Information von Erstellern in einem Unternehmen oder in einem Kundenprojekt geschlossen…
Weiterlesen

Tetra4D Enrich, Converter und Automate SP2

Tags: , , , , , , ,
Tetra_Icon_Digital_92x92

Tetra4D kommt nun mit der 64-Bit Version und schon ist das Konvertieren auch von großen 3D-Datenmengen ein Kinderspiel. Der Reviewer 2017SP2 bekommt noch zusätzlich eine neue Bedieneroberfläche, so dass das Arbeiten in der 3D-Welt mit Animation, Zerlegen, Ansichten erstellen, Teile importieren und Schnitte legen noch viel mehr Spaß macht. Die Menüs sind da, wo man sie erwartet, genau unterteilt, mit großen Icons … und der Reviewer ist richtig schnell.
Weiterlesen

Adobe FrameMaker 2017 – für mehr Produktivität

Tags: , , , , , ,
FM2017-Start-logo92x92px

Mehr Produktivität, mehr Spaß an der TechComm Arbeit mit der neuen Technical Suite 2017, die Adobe FrameMaker 2017, Captivate 9, RoboScreenCapture, Presenter 11, RoboHelp 2017 und Acrobat DC Pro beinhaltet.

Das Beste vorneweg (mehr siehe unten):

  • FINALYSER 2017 – das Erweiterungspaket (verfügbar)
  • TERM CHECK 2017 – Terminologieprüfung (verfügbar)
  • Ausgabe in HTML5 responsive (genial überarbeitet)

Wenn FrameMaker 2017 das erste Mal geöffnet wird, startet ein WILLKOMMENs-Bildschirm mit völlig neuer Oberfläche. Dieser bietet wesentlich mehr Überblick und einen direkten Zugang zu einem CMS (wenn vorhanden). Außerdem ist es jetzt möglich, gemischt strukturiert und unstrukturiert zu arbeiten, ohne dass das Programm umgestellt und neu gestartert werden muss.

Weiterlesen

Tetra4D Automate – die Serverlösung

Tags: , ,
ta92x92px

Tetra4D Automate bietet eine einfach zu implementierende Lösung, um die Erstellung von interaktiven 3D-PDF-Dokumenten automatisch oder auf Anforderung zu automatisieren. Mit Hilfe von hochgradig anpassbaren Tetra4D Enrich-Vorlagen können Unternehmen jetzt automatisch hunderte oder tausende von konsistenten, unternehmenskritischen Dokumenten, wie Produktvisualisierung, Datenblätter, Änderungsmitteilungen und Teilekataloge generieren.

Weiterlesen

Export2SVG mit Finalyser 2017 und TERM CHECK 5.0 – Neues Release

export2svg_logo_fn17_92x92

Haben Sie sich schon mal über falsche Termini, sogenannte DONT’S in ihrer Technischen Kommunikation (TechComm) geärgert? Wie ersetze ich den falschen mit dem korrekten Terminus (Begriff) ohne allzu großen Aufwand betreiben zu müssen? Jetzt werden Scalable Vector Graphics (SVG) mehr und mehr eingesetzt, ein XML-Format, das in verschiedenen Ebenen Texte verwalten kann, die dann ebenso auf korrekte Schreibweise geprüft werden können. Was tun, wenn diese Technologie morgen auch noch Teil Ihres Redaktionsalltag sein wird?

Weiterlesen

App für iOS, Android, Windows jetzt mit Adobe Experience Manager

adobe-experience-center_logo_92

Technische Dokumentation wird zunehmend strukturiert und modular in DITA, einer standardisierten XML-Architektur erstellt. Die Vorteile reichen von der Verwendung von Adobe FrameMaker oder XML Author, einem Standardwerkzeug mit der konsequenten Trennung von Struktur, Inhalt und Layout, bis hin zur Veröffentlichung in mehreren Formaten und in der AEM App – alles „auf Knopfdruck.“

Wie wird daraus ein kosten- und zeitsparender Workflow? Wie werden die Apps für iOS, Android und Windows mit Inhalten befüllt und welche weiterreichenden Vorteile ergeben sich daraus für ein Unternehmen? Wie unterscheidet sich dieser Workflow von anderen?

LIVE auf der tekom Tagung 8.-10. November 2016 in Stuttgart bei SQUIDDS – Stand 2/A11 – gleich neben Adobe.
Weiterlesen

TechCommApp 3.2 ist da – wie gewohnt auf den Plattformen iOS, Android und Windows

TechCommToGo_Logo92x92

Mobile Technische Dokumentation wird mehr und mehr mit der TechCommApp® genutzt. Wie sind die Anforderungen an mobile Technische Kommunikation (TechComm) in der Zukunft? Wie könnte der Workflow von der Erstellung bis zu Veröffentlichung aussehen? Welche Auswirkungen wird das haben?
Weiterlesen

TechSoft3D kündigt Tetra4D Enrich an – 3D PDFs jetzt schnell und einfach erstellen

Tags: , ,
Tetra_Icon_Digital_92x92

[BEND, OR (USA) 3. Dezember 2015] – Tetra4D Enrich ist die erste Anwendung ihrer Art, die es erlaubt interaktive, 3D PDFs zu erzeugen, ohne Programmierkenntnissse zu besitzen.

Der jetzige Markt verlangt von Herstellern immer niedrigere Kosten für die Produkt-Entwicklung, die Koordinierung globaler Versorgungsketten und die gleichzeitige Vermarktung aller Produkte, während gleichzeitig der Umgang mit kritischen Daten in die richtigen Wege geleitet werden muss.

Weiterlesen