WebWorks ePublisher 2021 – Neuigkeiten und intelligente Lösungen

Die führende Software für das Erzeugen von Online-/Hilfeformaten – WebWorks ePublisher – ist mit seiner neuesten Version 2021 weltweit erschienen.

Abbildung: ePublisher 2021 – Neuigkeiten und intelligente Lösungen (Zusammenfassung via YouTube)

In der neuen Version 2021.1 mit 64-bit Power wurde vor allem die schnelle und einfache Auszeichnungssprache Markdown sehr stark erweitert (Markdown++). Darüber hinaus werden weitere neue Funktionen und Verbesserungen vorgestellt. Es ist an der Zeit auch einige intelligente Lösung für Kunden zu zeigen.

Hier erfahren Sie die wichtigsten Neuigkeiten:

Markdown-Power

Markdown++ fügt zusätzliche Merkmale zu Markdown hinzu.

Eine Markdown-Datei erhält durch die Einführung von Custom Syntax aus Markdown++ erweiterte Formatierungseigenschaften. Damit kann Markdown, wie die anderen Dateiformate eines Projekts in seinen Layout- und Konvertierungsmerkmalen angepasst und professionell eingesetzt werden.

WebWorks hat vieles unternommen, um die Verarbeitung von Markdown zu verbessern. Dieses Format ist vor allem bei technisch orientierten Kollegen, auch in der Software-Entwicklung immer beliebter. Daher gibt es jetzt bei WebWorks ein ePublisher Markdown++, das zusätzliche Funktionen beinhaltet, die nur von WebWorks umgesetzt werden und die Lösung für die Erstellung professioneller Dokumente mit Markdown darstellen.

Markdown++ ermöglicht es zusätzliche Formatierungs-Einheiten (die Custom Style Names) in den Konvertierungsprozess von Markdown nach HTML und PDF einzuführen. Mit einer zusätzlichen sogenannten Custom Syntax wird der Funktionsumfang der Standardsyntax von Markdown erheblich vergrößert und ermöglicht es damit, eine weitgehende Kontrolle über den Output zu erhalten. Mit dieser Kombination aus Standardsyntax und einzigartiger Kommentarfunktion wird die Rückwärts-Kompatibilität von Markdown++ mit herkömmlichen Viewern und Werkzeugen beibehalten.

Neuigkeiten in ePublisher 2021.1 auf einen Blick

  • Unterstützung von Markdown++ Quelldateien,
  • Neue Preview-Funktion im Dokumentenmanagers des ePublisher Designers
Preview-Funktion
  • HTML Seitenkönnen auch Keywords ausgeben, die in Marken enthalten sind (i.e. “wwpage:content=”wwmarker:Keywords”)
  • Vereinfachte kontextsensitive Syntax, direkter Aufruf durch #context/TopicID (Reverb 2.0),
  • Der Font Awesome wurde auf Version 5.15 erweitert,
  • Open Tool Kit 3.6.1 (OTK) – an jetzt auch gemischte Ditamaps mit Dita und Markdown verwendbar.

Verbesserungen in ePublisher 2021.1

  • Reverb 2.0 Analytics erfasst jetzt die Zeichenfolge der URL-Abfragen- (z.B. ?foo=bar) und unterstützt die Buttons für “PDF”, “Print”, und “Back To Top”.
  • Volle Gleichheit mit dem Github Markdown Viewer.
  • In Markdown gibt es eine echte Unterstützung von verschachtelten Listenelementen und ebenso von verschachtelten Zeichen- und Tabellenstilen.
  • Die Absatzstilnamen, die innerhalb von Listen verwendet werden, wurden geändert. Ab jetzt werden die Listennamen als Präfix zum Absatz verwendet. Zum Beispiel: ‘UList Absatz’ oder ‘CustomList Absatz’.
    Diese Änderung behebt Probleme mit Absätzen innerhalb von Listen, die anders behandelt werden müssen als Absätze außerhalb von Listen.

Intelligente Lösungen für Kunden mit ePublisher 2021.1

  • Mehrsprachigkeit [Demo]
    • NEU: Maschinelle Übersetzung On-the-fly (Add-On)
    • NEU: Maschinelle Übersetzung mit C-rex.net und DeepL
  • Intelligente Lösungen für Online-Hilfen von Software-Hersteller […mehr]
    • NEU: Kacheln mit Icons und dem neuen Font Awseome 5.x
    • NEU: Code-Zeilen mit Syntax-Highlighting besser darstellen
    • NEU: Navigieren mit TOC-Panel pro Seite
    • NEU: DITA und Markdown nun gemischt lesbar
  • NEU: Mit Bilderkennung direkt zur Informationsstelle […mehr]

Online Webinar – jetzt anmelden per e-Mail an kontakt@squidds.de
Do. 18. Nov 2021 um 10 – 11:00 Uhr – Sie erhalten rechtzeitig den Link zur Teilnahme via Teams.

Thema: Neuigkeiten und Intelligente Lösungen mit WebWorks ePublisher 2021.1

Projekt-Update auf 2021

Wenn Sie bisherige Projekte aus ePublisher 2019 und 2020 auf ePublisher 2021 migrieren möchten, dann:

  1. Wenden Sie sich für die Migration ihres Stationery bitte an unsere Experten von SQUIDDS oder besuchen Sie ein kostenfreies Webinar.
  2. Abwärtskompatibel ist ePublisher 2021 bis 2019. Projekte aus WW 2019 (ältere mit der Legacy Erweiterung) können weiterverarbeitet werden, aber Kunden stehen dann die neuen Funktionen nicht zur Verfügung.

DITA und Markdown – gemischt

Bald erscheint das DITA Kochbuch über das Arbeiten mit gemischten Quellen und unterschiedlichen Werkzeugen.
NEU: Markdown und DITA (demnächst mehr Information).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.