WebWorks ePublisher 2013.1 – Einfach responsive HTML5 erzeugen

Tags: , , , , , , , ,
Logo_ePublisher-Designer_72

Die neue Version 2013.1 des WebWorks ePublisher ist ab sofort erhältlich. Die Highlights der neuen Version sind vor allem in den deutlich erweiterten Möglichkeiten des HTML5 Formats REVERB zu sehen. Neben dem nun verfügbaren Home-Button, der die Anwender per Mausklick zur Startseite zurückbringt, wird nun auch die Anbindung an das SocialMedia Netzwerk LinkedIn unterstützt. Weiterlesen

Redaktions- und Publikations-Workflow bei Unify GmbH & Co. KG

Tags: , , , , , , , , , ,

Das Unternehmen Unify setzt bei der Erstellung seiner Dokumentationen auf das XML-Format DITA, das aufgrund der einfachen Strukturierung und des modularen Aufbaus für umfangreiche Dokumentationen besonders geeignet ist. Für die Bearbeitung ist Adobe FrameMaker im Einsatz, die Publikation im Online-Hilfe Format wird mittels WebWorks ePublisher ausgeführt. Weiterlesen

Mobile Kommunikation leicht gemacht

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,
Logo_ePublisher-Designer_72

Im Hinblick auf Mobile Dokumentation erlebt man immer wieder, dass aufwändige Programmierungen durchgeführt werden, um Dokumentations-Apps bereitzustellen. Dabei ist dies in vielen Fällen gar nicht nötig. Weiterlesen

Responsive Design und Responsive Publishing

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,
ausgabegeräte

Responsive Design ist ein mittlerweile gängiger Begriff für die Anpassung von Webinhalten an verschiedene Ausgabegeräte. Die Forderung nach responsive Design kann als Folge der zunehmenden Nutzung von mobilen Geräten verstanden werden kann. Dabei geht es nicht nur um die Möglichkeit, Webinhalte auf verschiedenen Geräten zu öffnen, sondern um die optimale Darstellung der Inhalte. Weiterlesen

ECM kontra Redaktionssystem (Teil 2)

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
ecm2

Die Entscheidung für ein Redaktionssystem, CMS oder ECM (Begriffsdefinitionen siehe Teil 1) ist so weitreichend, dass sie wohlüberlegt sein sollte. 2013 haben wir verschiedene Trends ausgemacht, die bei der Entscheidungsfindung berücksichtigt werden sollten (siehe Roadmap). Weiterlesen

NEU: WebWorks ePublisher Release 2012.4

Tags: , , , , , , , , , , ,
Logo des WebWorks ePublisher 2012.4

Im neuen Release des Publikationstools WebWorks ePublisher 2012.4 finden sich zahlreiche Verbesserungen. Neben einer deutlich erweiterten DITA-Unterstützung wurde das responsive HTML5-Format WebWorks REVERB um neue Features ergänzt. Weiterlesen

Mit WebWorks ePublisher den Aufwand für Technische Dokumentationen minimieren

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,
Logo_ePublisher-Express_72

Technische Dokumentationen werden im Allgemeinen sowohl für den Print- als auch für den Online-Bereich in verschiedenen Formaten benötigt. Um dabei den Zeit- und Kostenfaktor so gering wie möglich zu halten, empfiehlt sich die Erstellung der Dokumentation in einer einzigen Quelle sowie die Verwendung eines geeigneten Werkzeuges für das effiziente Publizieren in mehrere Ausgabeformate. Weiterlesen

Neues Release: WebWorks ePublisher 2012.3

Tags: , , , , , , , , , ,
icon_epublisher_express

Das aktuelle Release des WebWorks ePublisher bietet nicht nur die neue Windows 8 – Unterstützung, sondern auch jede Menge weiterer Features.

Hinweis: WebWorks liefert aufgrund einzelner bereits behobener Fehler einen neuen Build. Um welche Fehler es sich handelt und wie Sie diese mit neuem Build beheben, lesen Sie hier. Weiterlesen

Publizieren mit Adobe RoboHelp10 oder WebWorks ePublisher?

Tags: , , , , , , , , , , ,
ausgabegeräte

FrameMaker 11 bietet jede Menge neue Features, unter anderem die Möglichkeit, Ausgaben im Format HTML5 zu erzeugen. Doch welches Tool eignet sich am besten für einen optimalen HTML5-Workflow und -Output? Im Folgenden werden die Möglichkeiten und Aussagen von Adobe RoboHelp und WebWorks ePublisher gegenübergestellt: Weiterlesen

ECM kontra Redaktionssystem (Teil 1)

Tags: , , , , , , , , ,
Konzept eines Enterprise-Content-Management (ECM)

„Nicht immer war die Entscheidung für ein Redaktionssystem die richtige Entscheidung“, so könnte die Überschrift auch lauten. In mehr als 20 Jahren habe ich die Erfahrung gemacht, dass Kunden ebenso oft Entscheidungen treffen, die gut und richtig für ihr Unternehmen sind, wie Entscheidungen, die sich langfristig nachteilig auswirken können. Am kostspieligsten waren dabei immer Fehlentscheidungen für ein Redaktionssystem. Weiterlesen