Das Unternehmen Tech Soft 3D liefert ein Versions-Update für Tetra4D

Verschlagwortet mit ,

Das Unternehmen Tech Soft 3D ist bekannt für leistungsstarke Software, die gerne von Ingenieuren im Vertrieb, im Service und in der Technischen Dokumentation für 3D-Visualisierung verwendet werden….

 Weiterlesen 

Mit den WebServices von SQUIDDS Zeit und Geld sparen

WebServices

THE FUTURE GOES ON

Leider hat die Corona-Krise viele Investitionen gestoppt, doch die Kehrseite davon ist, sie hat auch die Digitalisierung enorm verstärkt und vorangetrieben. Es werden zwar einige Projekte verschoben, deren Einsatz jetzt richtig und sinnvoll wäre. Doch zeigen sich die digitalen Kommunikationswege gerade jetzt als unentbehrlich. Sie sind sicherer, schneller und sparen enorm Geld und Zeit…

Weiterlesen

Jetzt bis zu 80% Zeit, Kosten und Dateigröße in der 3D Visualisierung reduzieren – mit Tetra4D 2019SP1

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , ,

Mit CAD-3D wird konstruiert, mit Tetra4D visualisiert.

In der Konstruktion sammeln sich viele Informationen an, die in der Visualisierung nicht benötigt werden, sie sind Ballast. Tetra4D reduziert nicht nur die Dateigröße bis zu 80%, sondern bietet höchste Sicherheit für die Daten und eine Menge Funktionen, um Prozesse im Service, im Marketing, in der Planung zu vereinfachen. Die Einführung von Tetra4D hat sich in wenigen Tagen oder Wochen amortisiert und ist mit dem neuen 3D HTML bereit für modernste Prozesse bis hin zum Smartphone – jetzt sogar On-/Offline (optional auch in der TechCommApp).

 Weiterlesen 

WebWorks verbessert und beschleunigt seinen ePublisher – die Version 2019.1 ist da

Verschlagwortet mit , ,

Die führende Software für das Erzeugen von Online-/Hilfeformaten – WebWorks ePublisher – ist mit seiner neuesten Version weltweit erschienen. In der neuen Version 2019.1 gibt es einige Verbesserungen und Neuigkeiten…
Weiterlesen

WebWorks verbessert umfassend sein Responsive Format Reverb 2.0 – die Version 2018.1 ist da

ePublisher

Die führende Software für das Erzeugen von Hilfeformaten – WebWorks ePublisher – ist mit seiner neuesten Version weltweit erschienen. In der neuen Version 2018.1 wird das neue Output-Format Reverb 2.0 vorgestellt…
Weiterlesen

WebWorks ePublisher 2015.1 ist da!

ePublisher

Die neue Version überzeugt wieder mit dem erfolgreichen Konzept zum Erstellen von Ausgabeformaten: DESIGNER zum Erstellen des Stationery, EXPRESS zum Generieren am Arbeitsplatz und AUTOMAP für die Automatisierung und Anbindung ans CMS z.B. CloudDraft:

WebWorks ePublisher Concept & Workflow

Weiterlesen

SAP Visual Enterprise Author – Einsatz bei Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , ,

Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH setzt bei der Erstellung von 3D Modellen auf die umfangreichen Möglichkeiten des SAP Visual Enterprise Authors. Im Vergleich zum vorher verwendeten IsoDraw erleichtert SAP VEA die Arbeit enorm und bringt eine deutliche Zeitersparnis mit sich. Während in IsoDraw bei einzelnen Arbeitsschritten alle Teile separat angepasst werden mussten, ist mit SAP VEA vieles über die Baugruppenbearbeitung automatisierbar. Weiterlesen

Neues Release: Adobe FrameMaker 12.0.1

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , ,

Kaum ist das neue Release des FrameMaker 12 erhältlich, gibt es bereits das erste wichtige Update. Für PREMIUM Kunden von SQUIDDS bedeutet dies, dass sie in Kürze das erste Update-Build erhalten, in dem alle wichtigen Änderungen der Version FrameMaker 12.0.1 enthalten sind. Weiterlesen

Richtige Softwareverteilung (Teil 2)

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , ,

Seit dem ersten Teil unseres Beitrags Richtige Softwareverteilung im Juni 2012 hat sich viel getan. Daher stellen wir Ihnen nachfolgend die Möglichkeiten einer optimalen Softwareverteilung mit Adobe Application Manager Enterprise Edition vor. Weiterlesen

Richtige Softwareverteilung (Teil 1)

Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Bisher war das Thema Softwareverteilung in erster Linie für große Firmen relevant. Sollte neue Software unternehmensweit eingeführt und bereitgestellt werden, waren ganze Abteilungen der IT mit dieser Aufgabe betraut. Der Prozess des sogenannten Paketierens und Bereitstellens verursachte im Allgemeinen recht hohe Kosten. Weiterlesen