Der FINALYSER 2020 ist da! Wie schon in der letzten Version wieder in einer 64-Bit Version

Verschlagwortet mit , , , , ,

Das sind die Highlights:

  • Der brandneue FINALYSER 2020 kann mit FrameMaker 2019 + 2020 eingesetzt werden. FrameMaker 2020 wurde nur in einer 64-Bit Version veröffentlicht und kann mit FINALYSER 2020 in der 64-Bit Version eingesetzt werden.
    Das bedeutet eine deutliche Leistungssteigerung und große Daten- und Grafik-Mengen in FM-Büchern werden schnell und sicher verwaltet, dargestellt oder mit dem Buchtransfer bearbeitet.
  • Die überarbeitete Dokumentation wurde auch für FINALYSER 2020 aktualisiert, ist in DITA/XML mit Adobe FrameMaker 2020 geschrieben und via WebWorks 2020 in HTML 5 responsive online via Website: www.finalyser.de/help oder via TechCommApp veröffentlicht. Machen Sie sich demnächst ein Bild von der Finalyser-Hilfe, wir bauen noch ein paar neue Navigationswege ein, dann ist sie auch aus dem FrameMaker – aus der neuen Toolbar über heraus aufrufbar.
Weiterlesen

Adobe FrameMaker 2017 – für mehr Produktivität

Verschlagwortet mit , , , , ,

Mehr Produktivität, mehr Spaß an der TechComm Arbeit mit der neuen Technical Suite 2017, die Adobe FrameMaker 2017, Captivate 9, RoboScreenCapture, Presenter 11, RoboHelp 2017 und Acrobat DC Pro beinhaltet.

Das Beste vorneweg (mehr siehe unten):

  • FINALYSER 2017 – das Erweiterungspaket (verfügbar)
  • TERM CHECK 2017 – Terminologieprüfung (verfügbar)
  • Ausgabe in HTML5 responsive (genial überarbeitet)

Wenn FrameMaker 2017 das erste Mal geöffnet wird, startet ein WILLKOMMENs-Bildschirm mit völlig neuer Oberfläche. Dieser bietet wesentlich mehr Überblick und einen direkten Zugang zu einem CMS (wenn vorhanden). Außerdem ist es jetzt möglich, gemischt strukturiert und unstrukturiert zu arbeiten, ohne dass das Programm umgestellt und neu gestartert werden muss.

Weiterlesen

Änderung bei Adobe-Lizenzprogrammen: Einstellung der Lizenzmodelle TLP und CLP für die CS6 am 1. Juni 2014

Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Das ständig wachsende Tempo der Innovationen bei Adobe erfordert auch eine Änderung der Adobe Volumenlizenzprogramme:

Ab 1. Juni 2014 wird die Adobe Creative Suite 6 weiterhin als Einzellizenz-Download über die Adobe-Webseiten, aber nicht mehr über die Lizenzprogramme TLP und CLP erhältlich sein. Dies bedeutet, dass die aktuelle Version aller Kreativ-Tools von Adobe zukünftig über die Creative Cloud für Teams (VIP) bereitgestellt wird – direkt auf ihren Desktop mit allen neuen Funktionen sofort bei Verfügbarkeit. Weiterlesen

Adobe FrameMaker: Suchen und Löschen leerer Absätze

Verschlagwortet mit , , , ,

Auch langjährige Anwender von Adobe FrameMaker vergessen mitunter, dass man mit kleinen Tricks und Kniffen jede Menge Zeit sparen kann. Wenn man zum Beispiel häufig Word-Dokumente in FrameMaker-Dateien umwandelt oder mittels Importieren, Kopieren und Einfügen HTML-Inhalte und andere Quellen in FrameMaker überführt, tauchen oft zahlreiche leere Absätze auf. Leerzeilen können dabei beispielsweise Seitenwechsel beeinflussen. Daher ist es immer sinnvoll, Absätze auf „leere Räume“ hin zu kontrollieren. Weiterlesen

Tetra4D 3D Reviewer: Messen einzelner Komponenten

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , ,

Das Tool Tetra4D 3D Reviewer, das im 3D PDF Converter enthalten ist, beinhaltet zahlreiche Funktionen, mit denen Sie Ihre 3D CAD Daten schnell bearbeiten, anpassen, animieren oder messen können. Weiterlesen

Vorteilhafter Wechsel auf Adobe Creative Cloud

Verschlagwortet mit , , , , ,

Um den Einstieg in das neue Mietmodell der Adobe Creative Cloud (CC) etwas leichter zu machen, bietet Adobe bis Ende des Jahres vergünstigte Preise an. Ein wichtiger Vorteil dabei ist die Preisfestlegung bis zum November des Folgejahres. Weiterlesen

Adobe FrameMaker Patch 11.0.2.

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , ,

in FrameMaker Patch 11.0.2. wurden einige Fehler behoben sowie zahlreiche Erweiterungen und Verbesserungen berücksichtigt. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die Änderungen, die Sie mit dem aktuellen Patch nutzen können. Weiterlesen

Adobe Creative Cloud nutzen

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , ,

Wer bislang mit der Creative Suite 6 arbeitete und sich bereits mit einem eventuellen Upgrade auf die CS7 beschäftigt hat, wird feststellen, dass diese nunmehr unter der Bezeichnung Creative Cloud ausschließlich über die Nutzung der Creative Cloud erhältlich ist. Weiterlesen

Redaktions- und Publikations-Workflow bei Unify GmbH & Co. KG

Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Das Unternehmen Unify setzt bei der Erstellung seiner Dokumentationen auf das XML-Format DITA, das aufgrund der einfachen Strukturierung und des modularen Aufbaus für umfangreiche Dokumentationen besonders geeignet ist. Für die Bearbeitung ist Adobe FrameMaker im Einsatz, die Publikation im Online-Hilfe Format wird mittels WebWorks ePublisher ausgeführt. Weiterlesen

Mobile Kommunikation leicht gemacht

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , ,

Im Hinblick auf Mobile Dokumentation erlebt man immer wieder, dass aufwändige Programmierungen durchgeführt werden, um Dokumentations-Apps bereitzustellen. Dabei ist dies in vielen Fällen gar nicht nötig. Weiterlesen