Was ist Responsive UX Design?

Tags: , , , , , , , , , ,
Logo_ePublisher-Designer_72

Immer mehr Menschen nutzen mobile Geräte, um Inhalte aus dem Internet abzurufen. Dabei spielt die lesbare und übersichtliche Darstellung eine entscheidende Rolle. Zoomen und Scrollen sind dabei ebenso wenig nutzerfreundlich wie Icons oder Menüpunkte, die via Touchscreen nur mit viel Fingerspitzengefühl angewählt werden können. Mit dem auf HTML5 und CSS3 basierenden Responsive UX Design wird die optimale Darstellung von Webseiten auf unterschiedlichen Geräten und Displays gewährleistet. Da sich die Inhalte somit auf die Bedürfnisse des Anwenders einstellen, bieten responsive Websites das bestmögliche Nutzererlebnis (User experience = UX). Weiterlesen

Finalyser: Hintergründe für Grafikobjekte erstellen

Tags: , ,
Icon_FINALYSER_CMYK_Squid_DR.indd

Bei Beschriftungen von Bauteilen oder ganzen Maschinen ist es üblich, auf einzelne Teile mit Pfeilen, Geraden oder Polygonzügen zu verweisen. Die genaue Bezeichnung befindet sich dann außerhalb des entsprechenden Bildes. Handelt es sich um dunkle Hintergründe, ist es mitunter schwierig, die genaue Position des definierten Teiles zu erkennen. Weiterlesen

Richtige Softwareverteilung (Teil 1)

Tags: , , , , , , , ,
adobe_logo

Bisher war das Thema Softwareverteilung in erster Linie für große Firmen relevant. Sollte neue Software unternehmensweit eingeführt und bereitgestellt werden, waren ganze Abteilungen der IT mit dieser Aufgabe betraut. Der Prozess des sogenannten Paketierens und Bereitstellens verursachte im Allgemeinen recht hohe Kosten. Weiterlesen

3D PDF in der Technischen Dokumentation

Tags: , , , , ,
Screenshot: tetra4D 3D PDF Converter

In Technischen Dokumentationen werden im Allgemeinen 2D Konstruktionszeichnungen verwendet, die dem Nutzer das Verständnis erleichtern sollen. Inzwischen ist jedoch auch die animierte dreidimensionale Darstellung ein wichtiges Thema in der Technischen Dokumentation. Dabei steht vor allem das 3D PDF im Vordergrund, da es dank der zukunftweisenden Adobe-Technologie im Acrobat Reader an nahezu jedem Rechner problemlos angezeigt wird. Mit welchen Programmen lassen sich nun aber in wenigen Schritten 3D PDFs erzeugen? Weiterlesen

Finalyser TERM CHECK: Unerlaubte Terme in UniTerm definieren

Tags: , , , , ,
SQUIDDS_Blog-Eintrag_T&T_FinalyserTC_TermePruefen_01_92x92px

Bei der Verwendung des Finalyser TERM CHECK haben Sie die Möglichkeit, sogenannte Dont’s zu definieren, die in Ihrem jeweiligen Dokument nicht verwendet werden dürfen. Die Angabe von Alternativbegriffen erleichtert den Austausch der Begriffe. Weiterlesen

Offline-Aktivierung von Adobe-Produkten

Tags: , , ,
adobe_logo

Inzwischen ist es nahezu unmöglich, ein Adobe-Produkt dauerhaft zu aktivieren, ohne das Internet zu nutzen, denn zum Abschluss der Aktivierung ist nicht nur eine Internetverbindung, sondern auch ein eigener Account bei Adobe nötig. Dennoch gibt es Rechner, die beispielsweise aus Sicherheitsgründen grundsätzlich nicht über eine Internetverbindung verfügen. Wie man auf einem solchen Gerät dennoch Adobe-Produkte aktivieren kann, wird im Folgenden beschrieben. Weiterlesen

XML-Dokumente erstellen und publizieren: Mit Acolada SIMQIN und WebWorks ePublisher

Tags: , , , ,
WebWorks ePublisher: Outputformate

Das XML-Format erfreut sich vor allem in der Technischen Dokumentation wachsender Beliebtheit. Dennoch nimmt die Umstellung mitunter viel Zeit in Anspruch, da sich die XML-Struktur von anderen Standards abhebt und häufig eine gewisse Einarbeitung erfordert. Dieser Aspekt fällt mit dem XML-Editor SIMQIN von Acolada aufgrund der simplen Handhabung nicht mehr ins Gewicht. Weiterlesen

Multiscreen-Format WebWorks REVERB

Tags: , , ,
Logo_ePublisher-Designer_72

Bei der Suche nach dem passenden Format für mobile Dokumentationen sind einige Aspekte zu berücksichtigen. Vor allem die Anpassung an verschiedene Displaygrößen ist entscheidend. Was auf einem Tablet-PC optimal dargestellt wird, kann auf einem Smartphone mitunter nicht mehr entziffert werden. Daher ist es für die optimale Nutzung von mobilen Ausgabegeräten unumgänglich, ein Multiscreen-Format zu nutzen, das sich den unterschiedlichen Displaygrößen ohne Verlust anpasst. Weiterlesen

Vorteile des Upgrades auf FrameMaker 10

Tags: , ,
Logo_framemaker_10.png

Noch bis zum 15. Juni ist es möglich, im Rahmen der Adobe Upgrade-Aktion kostengünstig von FrameMaker 7 auf FrameMaker 10 umzustellen. In vorangegangenen Blogeinträgen haben wir die Vorteile des aktuellen Version FrameMaker 10 gegenüber der älteren Version FrameMaker 7 herausgestellt. Im Folgenden sollen einige davon noch einmal knapp zusammengefasst werden. Weiterlesen