Was ist neu in FrameMaker 12.0.2?

Das Update für Adobe FrameMaker 12 beinhaltet jede Menge Verbesserungen. Im Folgenden werden diese je nach Produktvariante aufgeführt:

Adobe FrameMaker 12

Das in FM 12 eingeführte native Multi Device Publishing wurde weiter optimiert.

  • Komprimierte WebHelp Skins können nun in die Veröffentlichungseinstellungen importiert werden.
  • HTML-Vorlagen können zur Erstellung von Mini-TOCs, Breathcrumbs und Kopf- und Fußzeilen verwendet werden.
  • WebHelp Galerie ist in den Veröffentlichungseinstellungen enthalten, um den Nutzern die Auswahl zu ermöglichen.
  • RoboHelp-Importeinstellungen (.isf ) lassen sich in die Publishing-Einstellungen (.sts)-Datei importieren.

Adobe FrameMaker XML Author

  • PDFs, die aus FrameMaker xml Author heraus erstellt wurden, enthalten nun kein Wasserzeichen.
  • Die Funktion Table-Straddle ist in der neuesten Version aktiviert.
  • Enthält DocBook Unterstützung.

Sowohl für die Vollversion des FrameMaker als auch für FM XML Author stehen im Update 12.02. folgende Optimierungen bereit

  • Mit der verbesserten Packager-Funktion lassen sich XML Dateien, Bücher oder DITAMaps mit allen  zugehörigen Dateien für Archivierung und Verteilung als .zip-File verpacken.
  • Besseres Drag & Drop, um Dateien zu öffnen – nun auch mit ziehen auf Dokumentfenster und Pods möglich.
  • DITAMap Vorschau funktioniert nun auch bei Child DTA Maps.
  • Außerdem wurde die Strukturansicht auf die Bedürfnisse der Nutzer angepasst.
  • Mit dem HelpViewer bietet FrameMaker eine weitere Möglichkeit, die kontextsensitive Hilfe anzuzeigen.

Den originalen Blogeintrag finden Sie im Adobe TechComm Blog.

 

Haben Sie weitere Fragen zu den Möglichkeiten und Erweiterungen des Adobe FrameMaker 2.0.2? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an kontakt@squidds.de oder rufen Sie uns an unter 0911/21 53 47-0.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>