Technische Dokumentation am Touchscreen

Im Jahr 2009 sollte bei der Otto Bihler Maschinenfabrik mit der Einführung der Maschinensteuerung, d.h. der Programmierung und Steuerung der Maschine über einen Touchscreen, auch die Technische Dokumentation auf die Maschinensteuerung übertragen werden.

Bis dato stand die gesamte Technische Dokumentation des Familienunternehmens nur in umfangreichen, gedruckten Handbüchern zur Verfügung, welche in der Regel fernab der eingesetzten Maschinen aufbewahrt wurden.

In einer Bestandsaufnahme stellte SQUIDDS fest, dass Softwaredokumentation, Ersatzteillisten und Bediendokumentation in unterschiedlichster Form vorlagen.
Die Technische Dokumentation musste also in einem ersten Schritt vereinheitlicht werden, sodass sie sich auch für den Abruf am Touchscreen einer Maschinensteuerung eignen.

 

 

Hierfür wählte Bihler das plattformunabhängige Dateiformat PDF. Ein FrameMaker-Template wurde erstellt, welches durch große, selbsterklärende Tasten eine einfache Navigation am Touchscreen ermöglicht  und die unterschiedlichen Wissensbereiche von Entwicklung, Konstruktion und Redaktion vereint.
Mit der Einführung des Adobe Acrobat 8 und 9 konnten auch Videos und 3D-Objekte problemlos in die Dokumentation eingebunden werden. Automatisch erzeugbare Ersatzteilkataloge wurden 2011 in das System übernommen.

 

 

Positiv: Mit dem FrameMaker-Template ist jetzt ein Single-Source-Publishing für Print und die Ausgabe auf dem Touchscreen der Maschine möglich.
Softwaredokumentation, Ersatzteilliste, Bediendokumentation, Wartungsanleitung und Videomaterial können nun direkt über die Maschinensteuerung kontextsensitiv abgerufen werden. Somit sind passend zu den einzelnen Aggregaten die entsprechenden Kapitel der Technischen Dokumentation hinterlegt.

Für die Otto Bihler Maschinenfabrik war die Einführung dieser neuen Form der Technischen Dokumentation auf der Maschinensteuerung ein immenser Marketingerfolg und stieß auf große Bewunderung auf der EuroBLECH Messe in Hannover.

 

Ein Gedanke zu “Technische Dokumentation am Touchscreen

  1. Pingback: 3D-Dokumentation bei Otto Bihler Maschinenfabrik | WORKFLOWblog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>