Neues Release: WebWorks ePublisher 2013.2

Das neue Release 2013.2 des WebWorks ePublisher bietet zahlreiche Erweiterungen und Anwendungsoptimierungen, mit denen das Erstellen der bis zu 15 verschiedenen Ausgabeformaten noch einfacher wird. Die wichtigsten Neuerungen haben wir Ihnen hier zusammengefasst.

Hinsichtlich der Eingabeformate können nun auch Dokumente, die in MS Word 2013 erstellt wurden, mit WebWorks ePublisher in die verschiedenen Ausgabeformate umgewandelt werden. Mit der Unterstützung des DITA Open Toolkit 1.8, inklusive des Apache FOP 1.1 wird auch der Umgang mit Quelldaten in DITA enorm erleichtert.

Doch nicht nur der Umgang mit verschiedenen Quellformaten wurde optimiert, sondern auch die zahlreichen Ausgabeformate, die mittels WebWorks ePublisher erzeugt werden können.

So verfügt das responsive HTML5 Format WebWorks REVERB nun über erweiterte bzw. angepasste Suchfunktionen, sodass gesuchte Stichworte oder Begriffe im Suchergebnis farbig hervorgehoben werden. Zudem wurden mitunter auftretende Verzögerungen aufgrund der integrierten SocialMedia-Anbindungen beseitigt sowie die Mark of the Web-Unterstützung für aktuelle Windows 8 Beschränkungen eingeführt.

 

Weitere Informationen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>