3D PDFs mit den passenden Werkzeugen erstellen

Mit der zunehmenden Nutzung von 3D PDFs stellt sich die Frage, welche Tools sich für das Erstellen von 3D Animationen und die Einbindung in 3D PDFs besonders eignen. Dabei rücken Fragen nach einer möglichen Weiterverwendung vorhandener CAD-Daten und Beschreibungen ebenso in den Vordergrund wie der Kostenfaktor. Die Tetra4D 3D PDF Tools bieten neben umfangreichen Tutorials den Vorteil, dass sie sich einfach in das Menü des Adobe Acrobat XI einklinken, sodass keine weitere Spezialsoftware benötigt wird. Zudem sind die Tetra4D 3D PDF Tools günstiger als vergleichbare Lösungen.

 

Tetra4D 3D PDF Converter (inklusive 3D Reviewer)

Mit diesem Tool konvertieren Sie Ihre 3D CAD Daten ganz einfach in ein 3D PDF. Dabei spielt es keine Rolle, mit welchem Programm Sie die CAD-Daten erstellen, denn 3D PDF Converter unterstützt alle gängigen Formate. Dazu zählen unter anderem Creo, Inventor, SolidWorks, Solid Edge, Siemens NX, Siemens JT, Parasolid, CATIA und viele mehr. Eine Übersicht über alle unterstützten Formate finden Sie hier.

Doch mit dem 3D PDF Converter inklusive 3D Reviewer können Sie nicht nur CAD-Daten konvertieren, sondern auch verbinden und bearbeiten. Erstellen Sie im Handumdrehen Explosionsansichten Ihrer 3D Modelle, messen Sie einzelne Teile oder das gesamte Modell und fügen Sie Ansichten hinzu.

 

3D PDF Animate

Das Tool 3D PDF Animate erlaubt das einfache Erstellen animierter 3D PDFs. Dabei steht die Nutzerfreundlichkeit im Vordergrund, sodass Sie mit wenigen Klicks professionelle Animationen kreieren können. Bewegen Sie einzelne Bauteile oder blenden Sie Baugruppen aus, um Besonderheiten hervorzuheben. Stellen Sie Montageschritte dar und behalten Sie dank der integrierten Zeitleiste den Überblick über die Einzelanimationen.

Um sich selbst ein Bild über die einfache Verwendung des Tetra4D 3D PDF Tool Animate zu machen, schauen Sie sich doch einfach das nachfolgende Video an.

 

3D PDF Publish

Mit dem 3D PDF Tool Publish integrieren Sie ausführliche Beschreibungen in Ihre 3D PDFs. Dabei können Sie dank der flexiblen Importfunktion problemlos auf bereits vorhandene Beschreibungen zurückgreifen. Zudem lassen sich ohne Aufwand Teileattribute einfügen und zweifarbige Hintergründe gestalten. Für die transparente Darstellung einzelner Bauteile bieten die inbegriffenen X-Ray-Tools die optimale Voraussetzung.

Wie Sie 3D PDF Publish nutzen, um Teileattribute hinzuzufügen, zeigt Ihnen das folgende Video.

 

3D PDF Compare

Um Änderungen an einem Modell in ein bereits bestehendes 3D PDF zu übertragen, nutzen Sie einfach 3D PDF Compare. Das Tool erlaubt den unkomplizierten Austausch eines integrierten Modells und zeigt Ihnen in einer übersichtlichen Auflistung, welche Änderungen vorgenommen wurden. Dabei werden sowohl veränderte Teilebezeichnungen als auch anknüpfende Änderungen in Prozessen berücksichtigt.

 

Haben Sie weitere Fragen zu den Möglichkeiten der Tetra4D 3D PDF Tools? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an kontakt@squidds.de.

 

Lesen Sie dazu auch folgende Blogeinträge:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>