FrameMaker 10: Vereinfachte Schriftenverwaltung mit Pods

Mit dem Einsatz von Pods ist die Schriftenverwaltung in FrameMaker 10 deutlich einfacher als in vorherigen Versionen. Um den Pod Schriften aufzurufen, wählen Sie unter Darstellung->Pods den Menüpunkt Schriften aus. Der Pod öffnet sich unterhalb des Bearbeitungsbereichs des aktuellen Dokuments.

Im Pod können Sie wählen, ob Sie die Schriften für das aktive Dokument, für alle geöffneten Dokumente, für ein Buch oder für einzelne Dateien verwalten möchten.

 

Nachdem Sie eine Auswahl getroffen haben, werden Ihnen im Pod alle Schriften angezeigt, die in dem ausgewählten Bereich enthalten sind:

 

Möchten Sie nun eine oder mehrere der vorhandenen Schriften ersetzen, wählen Sie die entsprechende Schrift in der Liste aus, indem Sie sie einmal anklicken, sodass sie blau markiert ist.

Anschließend klicken Sie auf den Button Ersetzen. Es öffnet sich ein weiterer Pod Schriften ersetzen, in dem Sie eine alternative Schriftart auswählen können.

 

Hier wird Ihnen auch angezeigt, welche Stellen des Dokuments oder Buches vom Ändern der Schriftart betroffen sind. Haben Sie sich vergewissert, dass Sie die ausgewählte Schrift wirklich ersetzen möchten, klicken Sie auf Anwenden.

 

Weitere Informationen zur Arbeit mit Pods und den Vorteilen von FrameMaker 10 finden Sie in den Beiträgen:

 

Ein Gedanke zu “FrameMaker 10: Vereinfachte Schriftenverwaltung mit Pods

  1. Pingback: Review-PDF in FrameMaker 10 | WORKFLOWblog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>